Workshop: Einführung ins Mantrailing

Mantrailing ist eine absolut faszinierende Auslastungsmöglichkeit für Hunde.
Mantrailing kann jeder verfressene Hund lernen :-). Es wird nur an der Leine getrailt, somit ist es besonders gut für Hunde geeignet, die nicht ableinbar sind. Auch unverträgliche Hunde können mitmachen. Mantrailing eignet sich auch als Therapie für ängstliche Hunde und verleiht ihnen mehr Selbstbewußtsein.
In diesem Workshop wird es eine Einführung in das Thema Mantrailing geben. Wir machen Theorie und viel Praxis, die Hunde suchen schon kurze, knackige Trails. Ihr könnt rausfinden, ob das was für euch und eure Hunde ist und werdet erstaunt sein, zu was Hunde fähig sind.
Die Hunde müssen zwischen den Trails im Auto geparkt werden und ihr müsst euch auch mal verstecken und von anderen Hunden finden lassen. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, ist die Teilnehmerzahl sehr begrenzt. Dieser Workshop ist die Voraussetzung um an den wöchentlichen Mantrailingtreffs teilzunehmen.
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer
Termine und Veranstaltungsort: Siehe Monatsprogramm
Kosten: 20 EUR
Mitbringen: Geschirr, mind.3 Meter lange Leine, Halstuch für den Hund, Tupperdose mit besonderen Leckerchen oder Leberwursttube und ein getragenes Kleidungsstück von Euch in einem verschlossenen Plastikbeutel

Im Anschluss an einen Einführungsworkshop kann man mit seinem Hund an den regelmäßigen Mantrailing-Treffs in Bochum teilnehmen oder Zuhause mit Familienmitgliedern und Freunden diese Art der Beschäftigung weiter führen.

11046289_425580044285092_7765861633519508773_n

10930108_643445019112164_7683974594288314045_n

10420406_425575774285519_239002958370953746_n

1010151_425576917618738_7551239004020738292_n