Einzelunterricht / Hausbesuche

„Suche nicht nach Fehlern, sondern nach Lösungen”
Henry Ford

 

Einzelstunden sind die effektivste Art des Trainings und ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Ich lege wert auf eine ganzheitliche Betrachtung, denn wenn man nur das Problem fokussiert, übersieht man die Ursache.

Dazu nehme ich Sie und Ihren Hund beim Spaziergang oder in der häuslichen Umgebung genau unter die Lupe, erkundige mich nach den Besonderheiten Ihres Hundes, seiner Vorgeschichte, nach Krankheiten, der Ernährung, dem Tagesablauf und dann wir erarbeiten zusammen einen Trainingsplan, den Sie verstehen und in Ihrem Alltag umsetzen können, um die großen und kleinen Probleme im Zusammenleben mit Ihrem Vierbeiner zu lösen und Ihre persönlichen Ziele mit Ihrem Hund zu erreichen.

Mögliche Themen für die Einzelstunden:

– Beratung vor Anschaffung eines Hundes
– Eingliederung eines Welpen oder erwachsenen Hundes in die Familie
– Welpenerziehung
– Beziehungsarbeit Mensch-Hund 
– Training für Hunde, die mit Besuchern nicht angemessen umgehen können
(übertriebene Freunde, Misstrauen, Territorialverhalten..)
– Leinenagression / Begegnungstraining
– Beratung zum Thema Mehrhundehaltung
– Autofahrtraining
– unerwünschtes Jagdverhalten
– Beschäftigung und Auslastung
– Zusammenleben von Hund-und Kind
– Trennungsstress / Probleme mit dem Alleinebleiben
– Leinenführigkeit
– ängstliche Hunde aus dem Tierschutz
u.v.m.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, die problematischen Situationen und Verhaltensweisen Ihres Hundes vorab zu filmen, kann das hilfreich sein. Sie können mir die Videos während unseres Termins zeigen oder per Email zusenden.

Die Einzelstunden müssen nicht wöchentlich gebucht werden, sondern auch hier steht Ihr individuelles Ziel im Vordergrund: So kann es sein, dass wir uns erst nach 10-14 Tagen wieder treffen oder sogar erst nach vier Wochen (z.B. wenn der Hund Angst vor Autofahrten hat und dies üben muss).

In der Zwischenzeit können Sie sich gerne bei mir melden, wenn Unklarheiten auftauchen und Sie nochmal nachfragen möchten, wie Sie sich verhalten sollen in speziellen Situationen.

Die Anzahl der Einzelstunden ist ganz individuell und Ihnen wird nichts angedreht, was Sie nicht möchten. Sie entscheiden, wie oft Sie meine Beratung brauchen und melden sich bei Bedarf.

Ein Folgetermin nach der ersten Einzelstunde hat den Vorteil, dass Sie bis zur zweiten Stunde die Tipps und Hinweise ausprobieren können und wir dann schauen, wie sich Ihr Hund verändert hat, ob Sie auf dem richtigen Weg sind oder ob wir die Trainingsempfehlungen nochmal ergänzen oder anpassen, damit Sie die gewünschten Ziele mit Ihrem Hund erreichen.

Manchen Mensch-Hund-Teams reicht schone eine einzige Einzelstunde, in der die Marschrichtung festgelegt wird und dann können Sie alleine weiter auf Ihr Ziel hinarbeiten.

Oder ich werde immer dann gebucht, wenn man mal selbst nicht weiter kommt und einen Blick von außen braucht.

Sind Sie Hundeanfänger und demnächst zieht ein Hund ein? Dann rate ich Ihnen dazu, vorab oder gleich zu Anfang eine Einzelstunde zu buchen, um sofort die richtigen Weichen zu stellen für ein funktionierendes Miteinander von Hund und Mensch.

Bitte melden Sie sich nicht erst, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist!

Kosten:
Einzelunterricht: 60 € pro Zeitstunde (60 Minuten). Abgerechnet wird nach Zeit.
zzgl. Anfahrt 0,50 € pro gefahrenem Kilometer
+++ Kurzfristig abgesagte Einzelstunden (weniger als 48 Stunden vorher), werden in voller Höhe berechnet. 

Inklusive: Infos in schriftlicher Form, Videobesprechung und telefonischen Rückfragen zum Stundenthema nach den Terminen.
Bitte melden Sie sich 1-2 Wochen nach unserem Termin, damit wir besprechen können, wie Sie mit den Trainingsempfehlungen zurecht kommen und ob es Fortschritte gibt.
Wichtig ist mir, dass Sie meine Empfehlungen in Ihrem Alltag mit Hund umsetzen können und so Ihre Ziele erreichen können. Sollte irgendwas nicht gut klappen, bitte jederzeit melden! 🙂
Und bitte seien Sie motiviert meine Ratschläge wirklich umzusetzen und lassen Sie sich darauf ein.
Über Feedback freue ich mich immer! 

Einzelstunden sind nicht nur angeraten, wenn Sie mit Ihrem Hund Probleme haben, sondern auch dann, wenn Sie keine Probleme bekommen möchten. 🙂 
Gesunderhaltung ist auch vernünftiger als sich auf die Behandlung von Krankheiten zu verlassen.