Beginnergruppe

Die Beginnergruppe ist für Anfänger genau der richtige Einstieg.

Beschreibung/Inhalt: Hunde mit Migrationshintergrund, Anfänger und Junghunde werden in dieser Gruppe kleinschrittig trainiert und lernen mit Spaß die Basics, die ein Familienhund zum Leben braucht :).
Die Kommunikation zwischen Mensch und Hund wird geschult und die Lust auf Hundetraining geweckt.
Es wird ablenkungsarm auf dem Hundeplatz trainiert, um es den Beginnern so leicht wie möglich zu machen.
Neben Signalen wie Sitz, Platz, Steh & Bleib, stehen auch Rückruftraining, Leinenführigkeit und gemeinsame Beschäftigung (Nasenarbeit, Spielen, Tricks..) auf dem Stundenplan.
Freilauf der Hunde gibt es nur in Ausnahmefällen, deshalb können auch kleine, große, verträgliche und unverträgliche Hunde teilnehmen.
Es wird wert darauf gelegt, den Hunden zu vermitteln, dass es toll ist mit ihrem Menschen zu trainieren, auch wenn Hundekumpels in der Nähe sind.

Die Beginnergruppen findet fortlaufend statt, der Einstieg ist jederzeit möglich.

Die Teilnehmer bekommen das Könnenblatt 1 mit den wichtigsten Übungen als Anhaltspunkt und können so auch Zuhause trainieren.
Wenn der Hund die wichtigsten Signale beherrscht, kann man an den anderen Bochum bellt Angeboten teilnehmen.

Die Beginnergruppe ist nur für Anfänger gedacht und es bietet sich an ein paar Mal in Folge die Beginnerstunden zu besuchen, dann ist man gut vorbereitet, um an den anderen Bochum bellt Stunden zur Alltagstauglichkeit und Beschäftigung teilzunehmen.

In den Beginnerstunden gibt es auch immer Theorie mit vielen Tipps, die euch den Start mit euren Hunden erleichtern.

Die Beginnergruppe ist für Anfänger gedacht, wenn das Hund-Mensch-Team die Grundlagen halbwegs beherrscht,  wird das Gelernte weiter vertieft in den anderen Bochum bellt Angeboten, wie Lernspaziergänge für zukünftige Alltagshelden, Stadttraining, Gruppenstunden zum Thema Leinenführigkeit und Rückruf, Tricktraining, Beschäftigung, wie Agility, Nasenarbeit, Apportieren und vieles mehr.
All das verbessert die Kommunikation zwischen Mensch und Hund und fördert die Bindung.

Die Termine findet man im Monatsprogramm.

Ziel: Grundlagenvermittlung, Bindungsaufbau, Beschäftigung

Geeignet für: Hunde ab 3 Monaten ohne Vorkenntnisse

Teilnahmegebühr: 5er Karte 70 EUR (6 Wochen gültig), Einzelteilnahme 17 EUR (für Tierschutzhunde ermäßigt 15 EUR)

Mitbringen: besonders schmackhafte Leckerchen, eine normale Leine (keine Flexi oder Schleppleine, Zerrspielzeug).

Tipp: Füttert die Hunde nicht im Napf satt, sie sollten den Napf immer zügig leeren, aber dann noch Lust haben auf Leckerchen fürs Training und besondere Leistung.
Wenn dein Hund seinen Napf nicht anrührt oder nicht mit Appetit aufisst, überdenke die Menge und die Art des Futters und verändere was. 🙂

Treffpunkt: Trainingsgelände in Wattenscheid auf den Feldern

Fotos des Beginnertrainings 2017: Hier

Fotos des Beginnertrainings 2018: Hier

Fotos des Beginnertrainings 2019: Hier

Fotos des Beginnertrainings 2020: Hier

Fotos des Beginnertrainings 2021: Hier