Beginnergruppe

Beschreibung/Inhalt: Hunde mit Migrationshintergrund, Anfänger und Junghunde werden in dieser Gruppe kleinschrittig trainiert und lernen mit Spaß die Basics, die ein Familienhund zum Leben braucht :).
Die Kommunikation zwischen Mensch und Hund wird geschult und die Lust auf Hundetraining geweckt.
Es wird ablenkungsarm auf dem Hundeplatz trainiert, um es den Beginnern so leicht wie möglich zu machen.
Neben Signalen wie Sitz, Platz, Steh & Bleib, stehen auch Rückruftraining, Leinenführigkeit und gemeinsame Beschäftigung (Nasenarbeit, Spielen, Tricks..) auf dem Stundenplan.
Freilauf der Hunde gibt es nur in Ausnahmefällen, deshalb können auch kleine, große, verträgliche und unverträgliche Hunde teilnehmen. Es wird wert darauf gelegt, den Hunden zu vermitteln, dass es toll ist mit ihrem Menschen zu trainieren, auch wenn Hundekumpels in der Nähe sind.

Die Beginnergruppen findet fortlaufend statt und beginnt zu Monatsanfang immer neu.

Die Teilnehmer bekommen das Könnenblatt 1 mit den wichtigsten Übungen als Anhaltspunkt und können so auch Zuhause trainieren. Außerdem erhalten alle Teilnehmer mit 5-er Karte wichtige Infos in Schriftform.

Wenn der Hund die wichtigsten Signale beherrscht, kann man an den anderen Bochum bellt Angeboten teilnehmen. Die Karte ist für alle Veranstaltungen gültig.

Die Termine findet man im Monatsprogramm.

Fotos des Beginnertrainings 2017: Hier

Fotos des Beginnertrainings 2018: Hier

Ziel: Grundlagenvermittlung, Bindungsaufbau, Beschäftigung

Geeignet für: Hunde ab 4 Monaten, die neu sind bei Bochum bellt

Mitbringen: besonders schmackhafte Leckerchen, eine normale Leine (keine Flexi oder Schleppleine), Zerrspielzeug

Teilnahmegebühr: 5er Karte 60 EUR (6 Wochen gültig), Einzelteilnahme 17 EUR (für Tierschutzhunde ermäßigt 15 EUR)

Treffpunkt: Trainingsgelände

421988_260918640656472_915514965_n