Aktuelle Termine

Unter dem Kalender stehen alle wichtigen Infos zu den Preisen, der Anmeldung, dem Wetter und vielem mehr.



Die Termine werden laufend aktualisiert, der Newsletter wird aber nur alle paar Wochen verschickt. Bitte deshalb regelmäßig hier nachschauen, was es Neues gibt. 🙂

Generell: Es gibt bei Bochum bellt keine festen Gruppen, man kann jede Veranstaltung einzeln buchen und sich aussuchen, welche Themen einen interessieren und wann man gerne teilnehmen würde.
Ziel dieser Angebote ist es, dass Hund und Mensch Spaß miteinander haben, sich gegenseitig besser kennenlernen und gemeinsam verschiedene Herausforderungen meistern.
Wenn ihr unschlüssig seid, bucht einfach mal eine Gruppenstunde und macht euch ein Bild. 

Anmeldung / Absagen: Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist unkompliziert über das Buchungssystem möglich. Im Kundenbereich könnt ihr eure gebuchten Veranstaltungen auch selbst absagen.
Solltet ihr einer gebuchten Stunde ohne Absage fern bleiben, wird sie euch berechnet. Bei Problemen mit der Buchung bitte melden.

Neulinge: Neue Teilnehmer sind immer gerne gesehen :). Blutige Anfänger sind beim Beginnertraining richtig. Wenn ihr Fragen habt, wo ihr mit eurem Hund mitmachen sollt, meldet euch einfach, dann besprechen wir das. Der Einstieg ins das Training bei Bochum bellt ist jederzeit möglich, ihr könnt den Stundenplan selbst planen.
Bitte beachtet, dass Gruppenstunden kein Ersatz sind für Einzelstunden und Schwierigkeiten eine individuelle Beratung erfordern.

Wer kann teilnehmen? Da die Hunde während der Stunden auf dem Trainingsgelände in der Regel nicht freilaufen, können auch kleine, große, alte, junge, verträgliche und unverträgliche Hunde mitmachen. Die Hunde bekommen ihren Wohlfühlabstand und alle nehmen Rücksicht. Hunde, die auf Artgenossen übermäßig stark reagieren, sollten erstmal eine Einzelstunde nehmen.

Schnupperstunde: Kostenlose Schnupperstunden gibt es bei Bochum Bellt nicht, weil man keine ganzen Kurse buchen muss, sondern immer flexibel ist und keine Abos abschließt.

Wetter: Es ist gar nicht so leicht zu entscheiden, ob Stunden abgesagt werden müssen oder stattfinden können. Erst recht nicht schon Stunden vor dem Termin.
Deshalb entscheiden wir das grundsätzlich erst 1-2 Stunden vorher, denn das Wetter hält sich oft genug nicht an die Prognosen ;).
Bei Hitze passen wir die Inhalte der Stunden natürlich an und machen ruhigere Sachen im Schatten oder Theorieeinheiten und Fragerunden, die euch auch weiterbringen und lehrreich sind.
Auf dem Trainingsgelände kann man sich bei leichtem Regen auch unterstellen und die Bäume bieten Schutz. Wenn es unzumutbar ist, sagen wir natürlich ab. 

Facebook: Die Facebookseite der Hundeschule Bochum bellt ist öffentlich einsehbar, auch für Leute, die nicht angemeldet sind. https://www.facebook.com/BochumBellt/?fref=ts . Da gibt es auch immer wieder Bilder aus den Trainings, schaut doch mal vorbei und hinterlasst ein „Like“. 

Instagram: Bochum bellt ist auch auf Instagram und wir freuen uns immer, wenn ihr uns erwähnt in euren Stories: https://www.instagram.com/bochum_bellt/

Dauer und Kosten: Die Veranstaltungen dauern 1 Stunde.
Die Gruppenstunden kosten 17 Euro, bzw. 15 Euro ermäßigt für Hunde vom Tierschutz.
Wer regelmäßig Zeit und Lust hat teilzunehmen, kauft eine 5-er Karte, die 6 Wochen gültig ist und 70 Euro kostet.
Themenabende, Seminare und andere Sonderveranstaltungen sind nicht über die Abokarte abrechenbar.
Bitte bringt das Geld passend mit! 

Bezahlung: Bitte bringt das Geld passend zu den Stunden mir.

Absagen Einzelstunden: Einzelstunden, die nicht 48 Stunden vorher abgesagt werden, müssen wir berechnen, weil wir sie so kurzfristig nicht mehr vergeben können. Kurzfristige Absagen sind immer doof für Selbstständige, bitte habt Verständnis.

Ausgebuchte Gruppenstunden: Wenn wir sehen, dass eine bestimmte Gruppenstunde besonders beliebt und schnell ausgebucht ist, bemühen wir uns einen Zusatztermin zu machen und veröffentlichen ihn dann in den Aktuellen Terminen.

Mindestteilnehmerzahl: Die Mindestteilnehmerzahl für Veranstaltungen ist 4, wenn diese Anzahl nicht erreicht wird, findet die Stunde nicht statt und die Teilnehmer bekommen eine Absage. 

5-er Karten: Die 5er Karten für 70 Euro sind als Entlastung für unsere Stammkunden gedacht und mit dem Rabatt möchten wir uns für eure Treue bedanken. Nun kommt es leider häufig vor, dass die Karten nicht in der vorgegeben Zeit von 6 Wochen aufgebraucht werden und uns teilweise Wochen und Monate später wieder vorgelegt werden. Gleichzeitig sind dann manche Stunden überfüllt und andere kaum besucht. Ihr habt alle gute Gründe nicht zum Training zu erscheinen und dafür haben wir auch immer sehr viel Verständnis (gehabt). Allerdings führt dieses Verständnis zu Nachteilen für uns und wir bereiten Stunden vor, die kaum besucht werden und in anderen Stunden werden wir überrannt mit Anmeldungen.
Es ist auch nicht fair den anderen Teilnehmern gegenüber, die sich an die 6 Wochen halten oder eben mehr bezahlen, weil sie wissen, dass sie eine 5-er Karte nicht nutzen können. Es hat auch Nachteile für die Hunde, wenn so große zeitliche Abstände zwischen den Trainings sind, das darf man nicht vergessen.
Wir werden es nun so handhaben, dass ihr die Karten länger benutzen könnt, aber bitte für die Stunden nach den 6 Wochen die Differenz zur normalen Teilnahmegebühr von 17 Euro (15 Euro Tierschutzrabatt) bar bezahlt. Ihr könnt die Karte also nach Ablauf weiter benutzen (ausnahmsweise), zahlt aber bitte 3, bzw. 1 Euro bar pro Teilnahme. Wenn ihr nicht regelmäßig teilnehmen könnt oder wollt, dann ist eine 5-er Karte nicht das Richtige für euch. Wenn ihr „am Ball bleiben“ möchtet und mit eurem Hund an verschiedenen Trainingsangeboten teilnehmen möchtet, ist eine 5-er Karte für euch super. 🙂 Danke für euer Verständnis.

Mehrhundehalterrabatt: Zahlen für den zweiten Hund in der gleichen Gruppenstunde nur die Hälfte, wenn beide Hunde von einer Person geführt werden (ist allerdings nicht immer sinnvoll und möglich, je nach Stundenthema). 

Kostenloses Angebot: Hunde auf Pflegestellen, die zur Vermittlung stehen, nehmen kostenlos an den Gruppenveranstaltungen teil, sofern Plätze frei sind.
Näheres zu dem kostenlosen Angebot für Tierschutzvereine und Pflegestellen:
https://www.bochum-bellt.de/angebote-3/angebot-fur-tierschutzvereine-und-pflegestellen/

Anfahrt zum Trainingsgelände: Die Wegbeschreibungen zum Hundeplatz in Wattenscheid findet Ihr auf der Homepage unter Anfahrt (bitte nicht Privatadresse mit Trainingsgelände verwechseln 😉 ). Das Gelände ist erst 10 Minuten vor den Stunden geöffnet.

Parken: Auf dem Hundeplatz stehen Parkplätze zur Verfügung. Am Sonntag könnte es etwas eng werden, deshalb könnt ihr auch weiter vorne an den Schrebergärten parken und das Stück laufen. Generell ist der Hundeplatz erst 10 Minuten vor Trainingsbeginn geöffnet. Solltet ihr früher ankommen, parkt bitte außerhalb und nutzt die Wartezeit für einen Spaziergang auf den Feldern.

Einzelstunden / Hundeverhaltensberatung: Bei Schwierigkeiten mit dem Vierbeiner bucht bitte eine individuelle Einzelstunde: https://www.bochum-bellt.de/angebote-3/einzelunterricht/

Newsletter: HIER anmelden!